Archiv

PERFORMANCE

1987

liebesspiel in abschaum mit stromstössen, Performance, mit Bea Rudnick, Jo Patzer, Viola Schöpe, RaumSeminar, black box multiples studio Dresden Nord, AOBBME-Archiv

Schulter an schulter. Ich habe mich begossen, Performance, Körperabdruck auf Wand, RaumSeminar, black box multiples studio Dresden Nord, AOBBME-Archiv

raster + psyche, Filmperformance und Filmdoku, für den Film „raster + psyche“, RaumSeminar, black box multiples studio Dresden Nord, AOBBME-Archiv

1988

neonwahn, Filmperformance, für den Film „irreversible“,RaumSeminar, black box multiples studio Dresden Nord, AOBBME-Archiv

geleekotz, Filmperformance, für die Filme „doublage fantastique“ und  „irreversible“,RaumSeminar, black box multiples studio Dresden Nord, AOBBME-Archiv

horror vacui: in aspik , Performance,  NACHTMÄR, Aktionskunstfestival, HfBK, Dresden

1989

horror vacui: einneonopern, Performance, Frühjahrssalon, HfBK, Dresden

horror vacui: second up, mobile Rauminstallation, Filmprojektion + Performance, mit Bo Kondren, Johannes Jansen, Rainer Görß, Flake, im Rahmen von:  Midgard. Ein Diorama, Diplom von Rainer Görß, Brühlsche Terrasse, HfBK Dresden

horror vacui: eine messe, Performance, Bezirkskunstausstellung Dresden, Fucikhalle, Dresden

irreversible, Filmperformance mit Live-Musik, Aktionskunstfestival, HdjT, Berlin-Ost, Art Betweens Potsdam Lindenpark

initiation in aobbme, Branding-Ritual, Perdormance, Stettiner Strasse, Berlin-Wedding

Werksblock: 1996 – 2011
AOBBME_Ambulance, Performancezyklus

Werksblock: 1997-2000
NIPPON BASE TRAINING, Training, Performances

Werksblock: 1997-2004
ResonanzArchitektur

1997

Skulpturen des Übergangs: Schriftperformance im Stadtraum, Urbane Intervention, Berlin-Mitte, mit Albrecht Grüß und Philipp Beckert, Berlin

Projektionsforum Berlin: Urban Research_Urban Intervention, Berlin Potsdamer Platz, mit Albrecht Grüß, Uwe Walter und Philipp Beckert, Berlin

1998

ResonanzArchitektur, Kyudo-Kata, Kyudojo, Budokan, Heianjingukita, Sakyo ku, Kyoto shi, Japan

ResonanzArchitektur, Reishiki, Dojokun, Kyudojo, Budokan, Heianjingukita, Sakyo ku, Kyoto shi, Japan

1999

I submit! For the resonance, Wie+Macht+Kunst, Kasseler Kunstverein, Fridricianum, Kassel

2003

body dwellings, Performance mit Seilen, mit Philipp Beckert, Iyengar Yoga Institut, Rosenthaler Platz, Berlin-Mitte

body dwellings, Performance mit Stäben, mit Berhard Readle, Edi Schoeffmann und Philipp Beckert, Rosenthaler Platz, Berlin-Mitte

Gründung von vesuv TM_Künstlerinnenkollektiv,  Ambulanz für spontane Eingriffe, Berlin

vesuv TM: this is not fashion!, mit Gabi Francik, Plakatperformance im Stadtraum Berlin

vesuv TM: wanted!, mit Gabi Francik, Plakatperformance im Stadtraum Berlin

2004

body dwellings, Workshop zur Ortsbestimmung und Raumproduktion, Werksblock: Performative Architektur, Perfromance Yana Milev, Seminar mit Studierenden der HfG Karlsruhe

body dwellings, Workshop zur Ortsbestimmung und Raumproduktion, Werksblock: Performative Architektur, Perfromance-Seminar mit Studierenden der HfG Karlsruhe

2005

the storytellers return: romantica, Performance mit Seilen, mit Sebastian Ising und Philipp Beckert, Klosterruine, Altzella

the storytellers return: cella, Performance mit Stäben, Tape, weißer Farbe, mit Sebastian Ising und Philipp Beckert, Klostergewölbe Altzella

the storytellers return: david, mit Gabi Francik, Museum der Bildenden Künste Leipzig

2006

me myself & i, release your true image: trinity meets the bride, mit Tina Alexander, Philipp Beckert und Heiko Richard, Studioperformance, Berlin

me myself & i, release your true image: dr. tina alexander meets frida, mit Tina Alexander, Philipp Beckert und Heiko Richard, Studioperformance, Berlin

2011

Madvertise. The Madness of Self Design. Ad-Quickies in Mobile Spaces. Just do it!, seriell

RAUMINSTALLATION / SZENOGRAFIE

Inszenierungen, Räume, Szenografien

1987

Anatomie des Black Box, Rauminstallation und Schautafeln, im Rahmen von: „Raumseminar“, HfBK Dresden (Güntzstrasse)

1988

horror vacui: in aspik, Rauminstallation + Perfo, im Rahmen von:  „NACHTMÄR“, Aktionskunstfestival, Brühlsche Terrasse,  HfBK Dresden

1989

horror vacui: einneonopern, Rauminstallation + Perfo, mit Bo Kondren, André Freigang, Klaus Maus, Paul Landers,  im Rahmen von:  Frühjahrssalon, Brühlsche Terrasse, HfBK Dresden

horror vacui: eine messe, Rauminstallation + Perfo, mit Hanne Wandtke, Tänzerinnen der Palucca Schule, Jo Patzer,  Norbert Diaz de Arce, Schilling&Schneider, Philipp Beckert, im Rahmen von:  Bezirkskunstausstellung,  Fucikhalle, Dresden

Anatomie des Black Box, Rauminstallation und Schautafeln, im Rahmen von: „Herbstsalon“, HfBK Dresden (Güntzstrasse)

1991

Jungbrunnen_Installarion, Raum- und Medieninstallation, mit Philipp Beckert, im Rahmen von:   Stuttgart – Dresden: Begegnungen von Studenten der ABK Stuttgart und HfBK Dresden. Ausstellungen der HfBK Dresden aus Anlass des 225.
Jahrestages 1764 – 1989.Dresden 1989.Stuttgart 1991, HfBK Dresden (Güntzstrasse)

1992

Exodus I: Auszug ins Gelobte Land oder Wer sind wir in diesem Augenblick der Geschichte?, Raum- und Videoinstallation (für 5 Monitore), EA, HfBK Dresden

Exodus II: 4 aspekte zu exodus oder Wer sind wir in diesem Augenblick der Geschichte?, Rauminstallation, Galerie EIGEN + ART, Leipzig

1993

Exodus III: Schweigen im Fall/ 8 Sequenzen einer Reise. Konstellation in 5 Fragmenten und Diskursiver Schauraum, Raum- und Medieninstallation, Diplomarbeit/EA, HfBK Dresden

Exodus IV: Asyl+Analyse. Konstellation in 5 Fragmenten, Raum- und Medieninstallation, EA, Galerie EIGEN + ART, Berlin

Exodus V:  Topos+Mobile, Zeitfolge in 3 Territorien, Säulengang (Höhe 7 Meter), Raum- und Medieninstallation, „Abstrakt“, im Rahmen von:  Deutscher Künstlerbund, Dresdner Stadtschloss, Dresden

Exodus VI: Erinnerung in das Vergessen, Raum- und Medieninstallation, im Rahmen von:  Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf

1994

Exodus VII: Aus Verkehr + Speicher, (black-box-cosmic-plateaus), Rauminstallation,  im Rahmen von:  „Zeitblick“, Sächsischer Künstlerbund, Dresdner Stadtschloss, Dresden

Black box multiple excursionwith material from the kinetic archive, Rauminstallation, im Rahmen von:  Galerie EIGEN + ART Berlin; Galerie EIGEN + ART in London, Independent Art Space, Museum of Installations, London

1995

Schweigen im Reigen. Eine Skulptur des Übergangs, Rauminstallation, Leonhardi Museum, Dresden

Projektionsforum I: Erinnerung in das Vergessen, Rauminstallation, mit Materialien aus dem Kinetischen Archiv, im Rahmen von:  exercitium 1.01, Leonhardi Museum Dresden

Projektionsforum I: Erinnerung in das Vergessen, Rauminstallation, mit Materialien aus dem Kinetischen Archiv, im Rahmen von:  Max-Pechstein-Förderpreis, Städtisches Museum, Zwickau

1996

Skulptur des Übergangs. Diskursiver Schauraum, Rauminstallation, Atelierhaus der Stadt Frankfurt/Main

Projektionsforum II, Rauminstallation, Galerie EIGEN + ART, Berlin

Misskommunikation, Rauminstallation, mit Jürgen Meyer H., im Rahmen von:  „Urban Twist“, Galerie EIGEN+ART, Berlin

4 Aspekte zu Exodus (Initiation, Migration, Analyse ,Diaspora), Rauminstallation, im Rahmen von:  „Unikumok“, Ernst-Muzeum, Budapest, Ungarn

1997

Projektionsforum III, Rauminstallation, im Rahmen von:  „documenta X“, Ottoneum, Kassel, kuratiert von Catherine David (erste TeilnehmerIn aus den Ex Ostblock-Ländern)

AOBBME- De-Urban Ambulance, Rauminstallation, Goethe-Institut Osaka, Japan

1998

Zendô-Items I, Rauminstallation, Kunstraum München e. V., München, kuratiert von Susanne Meyer – Büsser

Zendô-Items II, Rauminstallation, Galerie EIGEN + ART, Leipzig

1999

Vexier-Diskurs, Rauminstallation,  im Rahmen von:  „Talk. Show“, Von der Heydt Museum Wuppertal, kuratiert von S.M.-Büsser und B. Schwenk

2000

I submit! – für die Resonanz, Rauminstallation, Galerie EIGEN + ART, Berlin

ResonanzArchitektur, Rauminstallation, Leopold-Hoesch-Museum der Stadt Düren

Projektionsforum IV + AOBBME Ambulance, Rauminstallation, im Rahmen von: „Floating Cities“, Haus der Kulturen der Welt, Berlin

2001

Doublewatch, Rauminstallation, Performance mit Philipp Beckert und Maria Pflüger, EA, Galerie EIGEN + ART, Leipzig

2003

zeig mir deine 4. dimension, Rauminstallation, Max Gandolph Bibliothek, Universität Salzburg

in die 4. dimension, Rauminstallation im Rahmen von: „Rituale“, Akademie der Künste, Berlin, kuratiert von N. Muecke und A. Sommer

2005

the storytellers return: romantica und cella, Rauminstallation, Kloster Altzella, Nossen, kuratiert von Volkmar Billig

2006

the storytellers return: romantica (4-teilig), Rauminstallation im Rahmen von: „Kultur-Invest Dresden“, Die Dresdner Bank im Oktogon, Hochschule der Bildenden Künste Dresden, kuratiert von Susanne Greinke

Replay Emergency Design, Replacement des Symposiums Emergency Design von Zürich 2006, im Rahmen von:  Sommerloch, HfG Karlsruhe

irreversible, Medieninstallation, „revision ddr/40 jahre videokunst.de“, Museum der Bildenden Künste Leipzig, kuratiert von Dieter Daniels und Jeannette Stoschek

2009

raster+psyche, Rauminstallation, im Rahmen von:  „Ohne uns! Kunst und alternative Kultur in  Dresden vor und nach’89“, kuratiert von Susanne Altmann, Dresden

2011

raster+psyche, Rauminstallation im Rahmen von:  „Hab ich Euch nicht blendend amüsiert?, Weibliche Subversionen in der späten DDR“, Kunsthalle Mannheim, kuratiert von Susanne Altmann

2016

Exodus VIII: Aus Verkehr + Speicher 2000 – 2016,

Demontage einer 16-jährigen Arbeitsinstallation mit 4 Projektphasen seit der Rückkehr aus Japan 1999:
1. Performative Architektur / RA Berlin : Karlsruhe (1999-2004) _ 2. ED Zürich (2004-2009) _ 3. EE/ED Karlsruhe : Zürich : Wien : Berlin (2007-2009) _ 4. DA/DSD Berlin : St. Gallen (2009-2016), Verpackung und Evakuierung ins AOBBME-Archiv

FILM UND SOUND

Film, Video, Audio

1988

Raster+Psyche, Super-8-Film, 3-teilig, AOBBME-Produktion

1989

Erfindung des Präparierten Films, analog zum „Präparierten Klavier“ von John Cage und der Arbeitsthese: Film = Visuelle Musik

doublage fantastique, Super-8-Film, Doppelprojektion, AOBBME-Produktion

irreversible, Super-8-Film (5-fach-Simultanprojektion/S-8perfo.), AOBBME-Produktion

1992

Exodus:  Eine Exkursion, Dokumentation des Projektes und der Ausstellung, VHS, AOBBME-Produktion

1993

Schweigen im Fall, VHS, AOBBME-Produktion

1997

raster+psyche, ©1988, S-8 Film, Remake auf Digibeta/VHS, Filmarchiv Ex-Oriente Lux und AOBBME-Archiv

irreversible, ©1989, S-8 Film, Remake auf Digibeta /VHS, Filmarchiv Ex-Oriente Lux und AOBBME-Archiv

doublage fantastique, ©1989, S-8 Film, Remake auf Digibeta /VHS, Filmarchiv Ex Oriente Lux und AOBBME-Archiv

2003

I submit! – Für die Resonanz. Der Weg des Bogens, Dokumentar-/Experimentalfilm über den Kyudo, 90‘, MiniDV, Digibeta, AOBBME Produktion (unvollendet)

Audio

1997

schweigen im reigen, Soundtrack der Installation im Leonhardi Museum Dresden, AOBBME-Produktion

1998

irreversible, Soundtracks der Filmproduktionen von 1987 – 1989, AOBBME-Produktion

MATERIAL- UND MEDIENOBJEKTE

Malerei, Wände, Schautafeln, Fotografie, Grafik, Zeichnung, Multiples, Objekte, Geräte, Fragmente, Design

1983-1986

le sacre du printemp (frühlingsopfer),  Malerei, Zyklus von 20 Bildern, 1m x 0.80m, Unikate, Leihgaben, Schenkungen, Verkäufe, Doku AOBBME-Archiv

1986

narziss&psyche (nach dem Film Nárcisz és Psyché von Gabor Body und dem Roman Narziss und Goldmund von H. Hesse), szenischer Entwurf, Collagen, Zeichnungen, Doku AOBBME Archiv

Werksblock: 1986-1988
Anatomie des Black Box, Performancezyklus, Doku AOBBME-Archiv Action Painting, Fotografien, Film, Schriften, Zeichnungen, Entwürfe, Aktionen, in: RaumSeminar und black-box-multiples studio, Dresden-Nord

Werksblock: 1987-1990
Horror Vacui, Performancezyklus, Doku AOBBME-Archiv Expedition, Schriften, Objekte, Schautafeln, Sammlungen, Film, in: RaumSeminar und black-box-multiples studio, Dresden Nord, AOBBME-Archiv

1987

jackson-pollock-bar, Farbteppiche, Action Painting, 3mx2m, Serie von 5, Herstellungsort, black-box-multiples-studio, Dresden-Nord, AOBBME-Archiv

Raster+Psyche, Schautafel, Plastikplane, Kohlenwagen Alaunstrasse, Farbauftrag, Doku AOBBME-Archiv

Anatomie des Black Box (Punkt Linie Fläche), Schautafel/Pinnwand, Pappe, 3mx2m, Unikat, Herstellungsort, black-box-multiples-studio, Dresden-Nord, AOBBME-Archiv

Anatomie des Black Box (Tanzend Plastik komponieren), Fotografie s/w, Einzelbild aus der Werksgruppe „RaumSeminar: Die Black Box Bühne“, 2mx1m, Auflage 5, AOBBME-Archiv

Anatomie des Black Box (Die Black Box Bühne), Rauminstallation, Fotodokumentation, HfBK Dresden, Günstzstrasse, AOBBME-Archiv

ueberwege nach unterwege, diagonal, Materialcollage aus Gitter, Gips und Fotografie, 3mx2m, Unikat, Herstellungsort, HfBK, Güntzstrasse

kerlchen, ich dich fest im griff, schusswunde zwischen den flanken, in dämmrigen grüften träumte ich lang, Arbeiten auf Papier, 1.70mx0.70m, Serie von 4, AOBBME-Archiv

1988

Nitrobilder, 1mx0.70m, Serie von 17, Grafitti mit Nitrolack,Action Painting, Materialauftrag, Polystyrol, Plastik auf Pergament, Herstellungsort, black-box multiples-studio, Dresden-Nord, AOBBME-Archiv

tanzend plastik komponieren, Textbilder, Serie von 50, Entwürfe aus: DESTRIFUGE+DEKOLONIALISIERUNG, AOBBME-Archiv

Präparierte Filme, Objekt, Unikat, AOBBME-Archiv

1989

Eierkillmaschine, Objekt, Performance-Utensil aus den Performances zw. 1988 und 1989, Unikat, AOBBME-Archiv

Neon-Stab, Objekt, Performance-Utensil aus den Performances zw. 1987 und 1989, Unikat, AOBBME-Archiv

Geleebecken, Objekt, Performance-Utensil aus den Performances zw. 1987 und 1989, Unikat,1mx1m, AOBBME-Archiv

Teerungs- und Federungsgrill, Objekt, Performance-Utensil aus den Performances zw.1987 und 1989, Unikat, AOBBME-Archiv

Pantheon, der künstliche Himmel unter dem wir Leiden, frei nach Anton Tschechov Drei Schwestern, Stückentwurf, Modell, Fotografie, Collagen, Zeichnungen, Schautafeln, Doku AOBBME-Archiv

Geflügelschlachtung Coswig, Fotografie s/w, Serien, AOBBME-Archiv

Werksblock: 1988 – 1995
on the movement of black-box-multiple-environment, Textbilder, Entwürfe, in: RaumSeminar und black-box-multiples studio, Dresden Nord, AOBBME-Archiv

Werksblock: 1990 – 1995
Exodus – Auszug ins gelobte Land, oder Wer sind wir in diesem Augenblick der Geschichte?, Werksblock, Doku AOBBME Archiv: Schautafeln, Wände, Kinetisches Archiv, Kolloquien, Objekte, Installationen, Video, Film

1992

Exodus, Bildtafeln zu Exodus I, Format A2, Unikate, AOBBME-Archiv

Exodus, Pinnwand zu Exodus I, 5mx3m, Unikat Herstellungsort, HfBK, Güntzstrasse, Reproduktion Galerie EIGEN+ART

Weißes Album, Buchobjekt, Unikat, AOBBME-Archiv

Schwarzes Album, Buchobjekt, Unikat, AOBBME-Archiv

Glasalbum, Glasobjekt, Unikat, AOBBME-Archiv

Werksblock: 1992-1997
Skulptur des Übergangs/sculpture of transition, Werksblock, Doku AOBBME Archiv: Fotografische Serien, Kinetisches Archiv, Zeichnungen, Textbilder, Sammlungen, Installationen, Übergänge, Rituale, Lebendige Archäologie 

Werksblock: 1992-1997
Urban reserach – urban intervention, Werksblock, Doku AOBBME Archiv: Fotografische Serien, Kinetisches Archiv, Zeichnungen, Textbilder, Sammlungen, Installationen, Übergänge, Rituale, Lebendige Archäologie
/1 index_werksblock_urbanreserach

1993

Exodus III: Schweigen im Fall/8 Sequenzen einer Reise, 24 Schautafeln, Materialcollage auf Pergament, 1mx0.80m, AOBBME-Archiv

Exodus III: Schweigen im Fall/8 Sequenzen einer Reise, 3 Konsolen mit Archivkästen/Metall und Schautafeln, Format A5, AOBBME-Archiv

Exodus III: Schweigen im Fall/8 Sequenzen einer Reise, Circulation – Videoinstallation, 2 Monitore, Konsolen, Stahlwand, Propangasofen, AOBBME-Archiv

Exodus III: Schweigen im Fall/8 Sequenzen einer Reise, 8 Materialobjekte, AOBBME-Archiv

Exodus IV: Asyl+Analyse. Konstellation in 5 Fragmenten, 9 Konsolen mit Archivordnern, Unikat,Erstpräsentation, Galerie EIGEN+ART Berlin

Exodus IV: Asyl+Analyse. Konstellation in 5 Fragmenten, Wandobjekt mit Diapositiven, Acetathüllen, Drahtstäben, Unikat, Erstpräsentation, Galerie EIGEN+ART Berlin

Exodus V:  Topos+Mobile, Zeitfolge in 3 Territorien, Säulengang (Höhe 7 Meter), Lichttäfelchen, etwa 300 Stück für 3 Säulen, Erstpräsentation: „Abstrakt“,   Deutscher Künstlerbund, Dresdner Stadtschloss, Dresden

Exodus VI: Erinnerung in das Vergessen, 8 Archivstationen mit von der Decke hängende S-8-Projektoren und Aluminiumordner, Präsentation: Grosse Kunstausstellung NRW, Ehrenfeld, Düsseldorf

1994

aobbme, Uniform, Brandmanagement, Corporate Design, AOBBME-Archiv

Exodus, transparente Materialobjekte, Format A5, Elemente aus den Lichtsäulen der Installationen Exodus (Dresdner Schloss und Galerie EIGEN+ART Berlin), AOBBME-Archiv

1995

Projektionsforum I, 8-eckiges Metallgerüst, Höhe 2,5m, Durchmesser 1m Erste Aufführungen Leonhardi Museum Dresden, Städtisches Musuem Zwisckau AOBBME-Archiv

1996

Projektionsforum II, rotierendes Objekt, Panel im Durchmesser von 1m Durchmesser 1m, Erste Aufführung Galerie EIGEN+ART Berlin AOBBME-Archiv

4 aspekte zu exodus, 16 Transporthunde mit „aobbme-Brand“, 1 Schaukasten mit „aobbme-Brand“, 1 Selbststempelanlage, Präsentationen in Galerie EIGEN+ART Berlin, Ernzt-Muzeum Budapest, Werkleitz-Biennale

1997

Projektionsforum III, rotierendes Objekt, Motor, Panel im Durchmesser von 1m Erste Aufführung: Documenta 10, Ottoneum, Kassel AOBBME-Archiv

Kinetisches Archiv, mobile Anordnung, Wand, 4mx3m, Unikat, AOBBME-Studio

Projektionsforum Potsdamer Platz, Print, 0.80mx1.70m, Serie von 6, Auflage 3, AOBBME Archiv

Skulptur des Übergangs, Fotografie s/w, Einzelbilder aus der Fotoperformance mit Schrift im Stadtraum, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Kinetisches Archiv: Tools+Codes, mobile Anordnung, Wand, 4mx3m, Osaka, Unikat, AOBBME-Archiv

Kinetisches Archiv: Ambulance, Fotografie, Osaka, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Werksblock: 1997 – 2000
Nippon Base Training

 Werksblock: 1998 – 2004
ResonanzArchitektur

1998

Projektionsforum III, rotierendes Objekt, Motor, Panel im Durchmesser von 1m Erste Aufführung: Documenta 10, Ottoneum, Kassel AOBBME-Archiv

Kinetisches Archiv, mobile Anordnung, Wand, 4mx3m, Unikat, AOBBME-Studio Berlin, AOBBME-Archiv

Projektionsforum Potsdamer Platz, Print, 0.80mx1.70m, Serie von 6, Auflage 3, AOBBME Archiv

Skulptur des Übergangs, Fotografie s/w, Einzelbilder aus der Fotoperformance mit Schrift im Stadtraum, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Kinetisches Archiv: Tools+Codes, mobile Anordnung, Wand, 4mx3m, Osaka, Unikat, AOBBME-Archiv

Kinetisches Archiv: Ambulance, Fotografie, Osaka, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Werksblock: 1997 – 2000
Nippon Base Training

Werksblock: 1998 – 2004
ResonanzArchitektur

1998

Zendô-Items, Fotografie, Serie von 80 Fotos s/w und 100 Textbildern (Grafik), Hängung als Partitur in 2 Ebenen, Kyoto, Unikat, Doku AOBBME-Archiv

Nippon ’n’ Base (N’n’B) Fotografie, Serie von 120 Fotos, Kyoto, Unikat, Doku AOBBME-Archiv

I submit! – For the Resonance, Fotografie, Serie von 120 Fotos s/w, Kyoto, Unikat, Doku AOBBME-Archiv

2001

Doublewatch: Escape from time Fotografie, 2-teilig, C-Print, Aludibond, Acyl, 2.50m x 1m und 0.80m x 1m, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Escaping Archi, Fotoserie von 16, in 4er Blocks, Auflage 3 je 4er Block, Auflage 3 je Serie, C-Print, Aludibond, Acyl, je 1m x 0.60m

Reishiki, Fotografie, Serie von 4, C-Print, Aludibond, Acyl, 2m x1.20m, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Metahome, Objekt, Futon, weiße Baumwolle,  5m Durchm., Auflage 3, AOBBME-Archiv

in die 4. dimension, Wandobjekt, AOBBME-Archiv

Ufer|Ufer, Rollbilder, Fotografie 2-teilig auf Fotoleinwand 2.50mx1m, Holzabschluss, Auflage 3, AOBBME-Archiv

2003

Membranen, Fotoserie, 24-teilig, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Bambuswald, Rollbilder, Fotografie 2-teilig auf Fotoleinwand 2.50mx1m, Holzabschluss, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Wilde Reishaut, Rollbilder, Fotografie 2-teilig auf Fotoleinwand 2.50mx1m, Holzabschluss, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Sonne im Tor, Rollbilder, Fotografie 2-teilig auf Fotoleinwand 2.50mx1m, Holzabschluss, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Teegeheimnis, Rollbild, Fotografie 1-teilig auf Fotoleinwand 2.50mx1m, Holzabschluss, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Blütenschnee, Fotografie, Serie von 3, C-Print, Aludibond, Acyl, 2m x1.20m Auflage 3, AOBBME-Archiv

Schattenschichten, Fotografie, Serie von 3, C-Print, Aludibond, Acyl, 2m x1.20m , Auflage 3, AOBBME-Archiv

Bambusschatten, Fotografie, Serie von 3, C-Print, Aludibond, Acyl, 2m x1.20m, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Hüft Rüsten, Einzelbild aus der Performance-Serie Body Dwellings, C-Print, Aludibond, Acyl, 2m x1.20m, Auflage 3, AOBBME-Archiv

Werksblock: 2005 – 2006
The storytellers return; Me Myself & I – Release your true image, Werksblock, Doku AOBBME Archiv: Performance, Performative Fotografie, Szenografien, Replacements, Rollenmodelle

 

2005

The storytellers return: romatica, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie, AOBBME Archiv, 4-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 2mx1m

The storytellers return: romatica, Making-of, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie, AOBBME Archiv, 3-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 1mx2m

The storytellers return: cella, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie, s/w und Farbe, AOBBME-Archiv, 4-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 2mx1m

Romantica Schaukel, Objekt aus Performance und Ausstellung romantica 2005, Unikat, gold, AOBBME-Archiv

Romantica Dress, Golden 70th West-Coast Barbecue-Sampler, Apparel aus Performance und Ausstellung romantica 2005, Unikat, gold, AOBBME-Archiv

Romantica Schuhe, NAVYBOOT, Apparel aus Performance und Ausstellung romantica 2005,  Unikat, rot-weiss, AOBBME-Archiv

Urban pattern in times of terror: Berlin_ Shanghai_Osaka, Fotografie, Serie von 120, s/w und Farbe, AOBBME-Archiv

Swiss Delusion, Fotografie, Serie von 20, s/w und Farbe, AOBBME-Archiv

Sphaeres, Fotografie, Serie von 20, s/w, AOBBME-Archiv

Love to distraction, Fotografie, Serie von 20, Farbe, Siebdruck, Stickerei, Multiples, AOBBME-Archiv

The storytellers return: david, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie, Farbe, Einzelbild aus der gleichnamigen Performace-Reihe, Auflage 3, AOBBME-Archiv

2006

Me Myself and I, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie Trinity meets the Bride_vol.1, 4-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 2mx1m AOBBME-Archiv

Me Myself and I, Trinity Dress, Apparel aus Performance Trintiy meets the Bride, 2006 AOBBME-Archiv

Me Myself and I, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie Frida meets Dr. Tina Alexander_vol.1, 4-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 2mx1m AOBBME-Archiv

Me Myself and I, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie Frida meets Dr. Tina Alexander_vol.2, 1-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 2mx4m AOBBME-Archiv

Me Myself and I, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie Demi meets Courtney_vol.1, 4-teilig, Lamda, Aludibond, Acryl, 2mx1m AOBBME-Archiv

Demi Apparel, Apparel aus Performance Me Myself and I: Demi meets Courtney Unikat, AOBBME-Archiv

Emergency Design Organizer, Handapparat, Objekt, Unikat AOBBME-Archiv

Werksblock: 2011 –
Mavertise. The Madness of Selfdesign; Kiki Lorenz®, Werksblock, Doku AOBBME Archiv: Performance, Life-Performance, Selfdesign, App Advertising, Blogging

2011 –

Madvertise.The Madness of Self Design. Ad-Quickies in Mobile Spaces. Just do it!, Fotozyklus, Inszenierte Fotografie, AOBBME-Archiv

2012

Kiki Lorenz, Performances, Einzelbilder, aus den Serien, Million Dollar Babe, C’est moi, Kiki!, AOBBME-Archiv

2013

Kiki Lorenz. Label for Apparel, Lifestyle and Political Education, Sweets, Kikizine, Artwork, Apparel, Posters

KONZEPTKUNST / KUNSTFORSCHUNG

Kinetisches Archiv, Textbilder, Schautafeln, Theoriedesign, Wände, Lager, Raumforschung, Raumseminar, Lebendige Archäologie, Ethnografische Spurensuche (Expeditionen/Exkursionen), AOBBME

Werksblock: 1987 – 1994
1987 Gründung des RaumSeminars an der HfBK Dresden und des Black Box Multiple Studios Dresden Nord. Das RS ist zwischen 1987 und 1995 eine Plattform zur Erarbeitung von Grundlagen und Methoden der künstlerischen Forschung. In dem 1995 erschienen Katalog „Von Exodus bis Exerzitium. Lebendige Archäologie und Theoriedesign als Methoden künstlerischer Forschung“, werden einige Ergebnisse aus dieser Phase zusammengefasst. Yana Milev lebt zwischen 1987 und 1995 in Dresden. Diese Zeit (8 Jahre) dient der Grundlegung der künstlerischen Forschung, deren Produkt AOBBME ist. Mit der Initiation in AOBBME 1994 in Berlin ist die Grundlagenarbeit der künstlerischen Forschung abgeschlossen. Die Kunstproduktion von Yana Milev baut darauf auf und knüpft daran an, auch die spätere anthropologische Designforschung.

KUNST AM BAU

Auslobungen, Wettbewerbe

1995

Entwurf, Planung und Durchführung (als Architektin und Hauptauftragnehmerin) Einer Calvin Klein Boutique, Dresden-Neustadt

1996

Entwurf Rathausplatz Ludwigsfelde „Drei Brunnen“, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Rathausstraße Ludwigsfelde GbR, Berlin

Entwurf TU Dresden, Hörsaalzentrum, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Staatshochbauamt Dresden

Entwurf Hauptverwaltung Verbundnetz GASAG, Leipzig, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Becker Gewers Kühn & Kühn, Berlin

1997

Entwurf und Realisation, Sachsen LB, Leipzig, Auftraggeber Sachsen LB, Leipzig

De-Urbanisierungsentwurf, Potsdamer Platz, Berlin (freier Projektvorschlag)

1998

Entwurf Paul-Löbe-/Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Berlin, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Bundesbaugesellschaft Berlin mbH

Entwurf Bundesverband Deutscher Banken, Berlin-Mitte, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Bundesverband Deutscher Banken mbH

Entwurf Medizinisch-Theoretisches Zentrum der TU Dresden, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Staatshochbauamt Dresden

Entwurf Denkmal 17. Juni 1953, Künstlerischer Wettbewerb, Auslober: Land Berlin/Senatsverwaltung für Bauen, Wohnen und Verkehr

2001

Entwurf Leipziger Platz, Berlin Mitte-Tiergarten, Kunst am Bau Wettbewerb, Auslober: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

2002

Entwurf für den Neubau eines Dienstgebäudes, Umweltbundesamt Dessau, Wettbewerb Kunst und Bauen, Auslober:  Staatshochbauamt Dessau der Oberfinanzdirektion Magdeburg

2003

Entwurf und Realisation, ATRIUM, Weiterbildungszentrum BMW-Werke, Leipzig

ANTRAGSPROJEKTE

Kunst, Film, Kuratierung, Kulturmanagement

1995

absence, eine Filmskulptur in 3 Teilen (schweigen_schwelle_schwebe), Antrag bei der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

1996

schweigen im fall (skulptur des uebergangs), eine Medien- und Rauminstallation, Antrag einer Projektförderung durch den Berliner Senat

2003/2004

Über die Schwelle (Antragstitel 2003) / I submit! – Für die Resonanz (aktueller Arbeitstitel), Dokumentarfilm/Experimentalfim, kuratiert von MA.JA.DE. Filmproduktions GmbH Leipzig

2004

… hörst du den schnee fallen, Film- und Rauminstallation, geplant für Neue Nationalgalerie Berlin, kuratiert von Eugen Blume, Hauptstadtkulturfonds Berlin

clash of deconstructive Environments: LIMES, performative Architektur, Rauminstallation, Intervention im öffentlichen Raum, Künstlerhaus Schloss Balmoral

clash of deconstructive Environments: CODE II.03, performative Architektur, Rauminstallation, Intervention im öffentlichen Raum, Villa Aurora, Los Angeles

2005

VESUV TM_Künstlerinnenkollektiv: Re-Inszenierung von Rollenmodellen und Werberollen in Öffentlichen Räumen. Kritische Untersuchung von Mimikry und Nachahmung Ideologisierter Genderkonstrukte auf Werbeoberflächen und in Öffentlichen Räumen. Ermittlung der Differenz zwischen Werbeobjekten aus Repressionsdiktaturen (Ex-Ostblock) und Werbeobjekten aus neoliberalen Industriediktaturen. Interventionen im Public Space, Inszenierte Fotografie. Projektantrag für eine Projektförderung/Frauenförderung, Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur – Bereich Kultur

body dwellings: body INscriptions| body DEscriptions (körperEINschreibungen | körperBEschreibungen), 6 serielle Performances im Stadtraum zum Thema „Behausungen|Identitätskonstrukte“. Feldforschung, Inszenierte Fotografie. Projektantrag für ein Arbeitsstipendium, Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur – Bereich Kultur

the storytellers return, Projektantrag für eine Katalogförderung, Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur – Bereich Kultur und Aufnahme ins Katalogprogramm des Verlags Hatje Cantz

2009

Antragstellung und Projektentwurf für das  kuratorische Projekt Emergency Design – The Art to Survive, geplant für 2010, Veranstalter: KW Berlin, Veranstaltungspartner: ZKM Karlsruhe, KSB (Kulturstiftung des Bundes)

Antragstellung, Stipendium Villa Kamogawa Kyoto, für 2013 via Goethe Institut München